LOSUNG DES TAGES

Ich bin der HERR, euer Gott, der euch aus Ägyptenland geführt hat, dass ihr nicht ihre Knechte bleibt, und habe euer Joch zerbrochen und habe euch aufrecht einhergehen lassen.

3. Mose 26,13

mehr

platz_brief

 

„...Er kommt mit Engeln und himmlischen Heerscharen. Ein Getöse muss das wohl gewesen sein in jener Nacht: der Himmel angefüllt mit himmlischen Lobliedern, die Erde angefüllt mit aufgeregten Menschen: Gott kommt. ...Und wie er kommt....aber ganz anders, als viele sich das wohl nach den Ankündigungen Gottes vorgestellt hatten"

  Weiter zum Brief zu Weihnachten 2019
  Brief von Pfrin Kathrin Fuchs

 

losungdesjahers

Leitsätze

leitsaetze

Kalender

Januar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Kontakt

gemeindebuero

Mit Gerhard Müller-Hornbach ist ein bedeutender zeitgenössischer Komponist, Dirigent und Projektleiter im nächsten Komponistenportrait unserer Veranstaltungsreihe 'neun x neu' zu erleben. Im Gesprächskonzert mit Kantor Wolfgang Runkel stellt der von 1981 bis 2016 an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst als Professor für Komposition und Musiktheorie lehrende Musiker vor, wie er in seinem kompositorischen Schaffen mit Fragen und Themen zu Leben und Glauben umgeht. Außerdem zu Gast sind Sabine Ambos (Blockflöte) und Sandro Hirsch (Trompete), die die Werke "Sisyphos" für Blockflöte solo (2004) sowie "Dhyana" für Trompete solo (2018/19) live vorstellen. Beide Interpreten sind die Widmungsträger der jeweiligen Werke und haben auch die Uraufführung gespielt.

 

Gerhard Müller-Hornbach absolvierte sein Studium an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und an der Johann Wolfgang Goethe-Universität. Ergänzend nahm er an Kursen bei Hans Ulrich Engelmann, Isang Yun, Brian Ferneyhough, Gerard Grisey, Cristobal Halffter und Helmut Lachenmann teil. Neben seiner Tätigkeit als Komponist ist er zudem noch Dirigent und Pädagoge. 1982 gründete er zusammen mit Claus Kühnl das Mutare Ensemble. Gerhard Müller-Hornbach arbeitet bei vielen Projekten mit und setzt sich stark für die Vermittlung zeitgenössischer Musik an Kinder und Jugendliche ein. Seine Musik und sein künstlerisches Wirken als Dirigent wurden neben vielen Rundfunkaufnahmen auch auf zahlreichen CDs dokumentiert. 1981 wurde Gerhard Müller-Hornbach mit dem Rompreis der Villa Massimo ausgezeichnet und erhielt außerdem den Vaillant-Kompositionspreis der Bergischen Biennale. 2009 wurde ihm vom Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

 

Das Komponistenportrait mit Gerhard Müller-Hornbach beginnt am Dienstag, 27. August, um 20 Uhr in der Evangelischen Laurentiuskirche (Laurentiusstraße 1, 60388 Frankfurt).

 

Einlass ist um 19:30 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

 

 

Aktuelle News & Meldungen

Einladung zum Sendungsgottesdienst für junge Menschen und Diakonin Ute Gerhold-Roller am 26.1.2020 um 11 Uhr in der Berger Kirche
- Montag, 20. Januar 2020

Wieder werden viele junge Menschen mit Gottes Segen in ihre Tätigkeitsbereiche entsendet. Sie engagieren sich im Kigo und bei Kigo-Tagen, in Kindergruppen, der Mädchengruppe, sie planen die...


Weiterlesen ...
Fröhliche Weihnachten
- Montag, 23. Dezember 2019

Ihnen allen, wo immer Sie auch gerade sein mögen, was Sie bewegt, welche Sorgen oder Freuden Sie bei sich tragen, allen Gemeindegliedern und ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und...


Weiterlesen ...
Ökumenisches Weihnachtskonzert in der Laurentiuskirche (So, 29. Dezember)
- Montag, 16. Dezember 2019

Alle zwei Jahre finden sich seit über 44 Jahren Musiker und musikalische Gruppen der Evangelischen und der Katholischen Kirchengemeinde in Bergen-Enkheim zusammen, um in weihnachtlicher Stimmung...


Weiterlesen ...
Christmas-Gospelkonzert in der Laurentiuskirche Enkheim (Sa, 14. Dezember)
- Freitag, 13. Dezember 2019

Für Samstag, 14. Dezember, laden wir herzlich zum weihnachtlichen Gospelkonzert in die Enkheimer Laurentiuskirche ein:

 

 

 

Das Christmas-Gospelkonzert mit dem "Voices of hope"-Gospelchor und...


Weiterlesen ...
'neun-x-neu'-Abschiedskonzert: Weicht, ihr Trauergeister (So, 24. November)
- Samstag, 23. November 2019

Der November ist geprägt von grauen Farben und trägt aufgrund der zahlreichen Anlässe des Totengedenkens auch die Bezeichnung Trauermonat. Das Vokalensemble Cantemus aber will unter Leitung seines...


Weiterlesen ...

Unsere Kirchenbeide_kirchen

Eine Besonderheit unserer Evangelischen Kirchengemeinde in Bergen-Enkheim sind die beiden Kirchen:
Die Laurentiuskirche in Enkheim und unsere Laurentiuskirche in Bergen.
Beide Kirchen haben ihren eigenen Charakter. Die eine ist unsere Klangkirche, die andere unsere Wortkirche.

Erfahren Sie mehr über unsere Kirchen...