LOSUNG DES TAGES

Haltet mich nicht auf, denn der HERR hat Gnade zu meiner Reise gegeben.

1. Mose 24,56

mehr

platz_brief

 

„... wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele? (Matthäus 16:26)
Nun weiß ich nicht, was diese Worte vom Gewinnen bei Ihnen auslösen, liebe Leserinnen und Leser. Mir gefallen diese Worte. Denn wir gewinnen doch gern. Etwa bei einer Fußball-WM oder bei Olympia... Ja, wir gewinnen gern ..."

  Weiter zum Brief zum September 2019
  Brief von Pfr. Alfred Vaupel-Rathke
losungdesjahers

Leitsätze

leitsaetze

Kalender

Oktober 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Kontakt

gemeindebuero

Felix Ponizy ist der Solist des anstehenden Orgelkonzertes in unserer Veranstaltungsreihe 'neun-x-neu', das am Sonntag, 6. Oktober, zum Abschluss des Erntedankfestes in der Laurentiuskirche in Enkheim stattfindet.

 

Für sein Programm an der Laurentiusorgel aus der Werkstatt des renommierten Marburger Orgelbaumeisters Gerald Woehl hat der an der Einhard-Basilika in Seligenstadt als Regionalkantor wirkende Organist ein epochenübergreifenes Programm mit Werken von Johann Sebastian Bach, Francois Couperin, César Franck, Max Reger sowie eigenen Improvisationen zusammengestellt, um den enormen Farbenreichtum des 2012 eingeweihten Instrumentes quer durch die Epochen stilgerecht auszuloten.

 

 

Max Reger (1873–1916)
Toccata d-moll (Op. 59)

 

Improvisation über
"Vater unser im Himmelreich"
"Wie schön leuchtet der Morgenstern"

 

Francois Couperin (1668–1733)
Messe pour les paroisses
Offertoire

 

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Triosonate Es-Dur (BWV 525)

 

César Franck (1822–1890)
Choral No. II

 

Johann Sebastian Bach
Toccata und Fuge d-Moll (BWV 565)

 


Felix Ponizy studierte katholische Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main und legte 2014 das A-Examen ab. Ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes ermöglichte ihm das Studium an der mdw -Wien. Prägend waren während des Studiums der Unterricht bei Prof. Martin Lücker, Prof. Gerd Wachowski, Prof. Matin Haselböck, Prof. Johannes Ebenbauer sowie Prof. Winfried Toll. Von 2011 bis 2016 war er als Kirchenmusiker der Dompfarrei Frankfurt an der Domsingschule tätig. Felix Ponizy ist Dozent an der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern. Seit Februar 2017 ist er Regionalkantor an der Basilika Seligenstadt.

 

Das Orgelkonzert mit Felix Ponizy beginnt am Sonntag, 6. Oktober, um 17 Uhr in der Laurentiuskirche Enkheim (Laurentiusstraße 1, 60388 Frankfurt Bergen-Enkheim).

 

Einlass ist um 16:30 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

 

 

Aktuelle News & Meldungen

Kartenvoverkauf für Elias-Oratorium hat begonnen
- Montag, 14. Oktober 2019

Mit der Einstudierung des großartigen Oratoriums "Elias" von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847) bereiten sich die Sängerinnen und Sänger der Kantoreien von Bad Vilbel und Bergen-Enkheim...


Weiterlesen ...
Vorführung der Laurentiusorgel am 19. Oktober
- Montag, 14. Oktober 2019

Im Rahmen der landeskirchenweiten Orgelentdeckertage "O! Orgel – staunen, hören, ausprobieren", zu dem die Evangelische Kirche von Kurhessen Waldeck in diesem Jahr erstmals aufrief, stellt unser...


Weiterlesen ...
neun x neu: Orgelkonzert mit Felix Ponizy (So, 6. Oktober)
- Samstag, 05. Oktober 2019

Felix Ponizy ist der Solist des anstehenden Orgelkonzertes in unserer Veranstaltungsreihe 'neun-x-neu', das am Sonntag, 6. Oktober, zum Abschluss des Erntedankfestes in der Laurentiuskirche in...


Weiterlesen ...
23. Ökumenische Gemeindefahrt nach Worms am Samstag, 14. September 2019
- Freitag, 27. September 2019

39 frohgemute Teilnehmer starteten pünktlich um 8:15 Uhr mit dem Bus von Bergen-Enkheim nach Worms. Fahrer und Fahrzeug waren vorbildlich. Zum Beginn wurde ein Morgengebet gesprochen. In Worms am...


Weiterlesen ...
Die Evangelische Kirchengemeinde Bergen-Enkheim hat gewählt
- Montag, 23. September 2019

Das amtliche Endergebnis der Kirchenwahlen am 22. September für die Kirchengemeinde Bergen-Enkheim liegt vor. Von 3723 Wahlberechtigten haben 616 das Wahlrecht wahrgenommen. 349 Wählerinnen und...


Weiterlesen ...

Unsere Kirchenbeide_kirchen

Eine Besonderheit unserer Evangelischen Kirchengemeinde in Bergen-Enkheim sind die beiden Kirchen:
Die Laurentiuskirche in Enkheim und unsere Laurentiuskirche in Bergen.
Beide Kirchen haben ihren eigenen Charakter. Die eine ist unsere Klangkirche, die andere unsere Wortkirche.

Erfahren Sie mehr über unsere Kirchen...